Sandrosenschule Rockenberg

Für Schüler

Interner Bereich

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Sauberhaftes Hessen

Die Sandrosenschüler nahmen heute an der Aktion "Sauberhaftes Hessen" teil. 

Mit Handschuhen und Mülltüten machten sich die Sandrosenschüler auf den

Weg rund um die Schule und sammelten Müll ein. Wie in jedem Jahr sind die

Schüler verwundert über alles,  was auf der Straße und den Gehwegen liegt,

obwohl es  doch eigentlich in den Mülleimer gehört.

Sauberhaftes Hessen 25.06.2019 2

Sauberhaftes Hessen 25.06.2019 4

Unsere diesjährigen Bundesjugendspiele fanden am 04.06.2019

auf dem Sportplatz statt. Ein Danke an der Stelle an alle, die

dazu beigetragen haben, dass alles so gut funktionierte - Kollegen, die

frühzeitig in die Planung eingestiegen sind, Eltern die geholfen haben und Kinder,

die mit ihrer Freude und ihrem Sportsgeist gezeigt haben, dass es sich wieder

gelohnt hat, die Bundesjugendspiele erneut durchzuführen.

 

Die Aufwärmphase

Aufwärmen

Aufwärmen 2

Unterstützug durch Eltern an den einzelnen Stationen

ELternhilfe

Zum Glück konnten wir in diesem Jahr unseren Staffellauf

durchführen, der im letzten Jahr wegen des heißen Wetters

ausfallen musste.

Staffelllauf

Staffelllauf 2

Ja, so war das früher...

Letzte Woche staunten die Rockenberger Passanten nicht schlecht: Am helllichten

Tag ging eine Schar Kinder mit ungewöhnlichen Kopfbedeckungen zusammen mit

einem Nachtwächter durch die Straßen. Doch was auf den ersten Blick wie ein

verspäteter Karnevalsumzug aussah, war in Wirklichkeit ein sehr interessanter

geschichtlicher Rundgang mit Herrn Breitmoser vom Rockenberger Geschichtsverein.

Im Rahmen des Themas „Unsere Gemeinde Rockenberg“ waren die Viertklässler

der Sandrosenschule mit ihm unterwegs, um sich über die Geschichte ihrer Heimat

zu informieren. Dabei trugen sie wie die Menschen damals sogenannte „Gugel“.

Die Kinder erfuhren viel Wissenswertes rund um die Burg, liefen den „Wächtergang“

entlang und durften in die St.-Anna-Kapelle hineingehen. Herr Breitmoser zeigte

ihnen Reste der Dorfmauer und die alten Schulgebäude.

IMG 3902 1

 

 

Auch statteten die vierten Klassen ihrem Bürgermeister einen Besuch ab. Er stand ihnen Frage und Antwort rund um sein Amt und sein Privatleben. Auf diese Weise erhielten sie einen Einblick in die Gemeindeverwaltung und mussten schnell feststellen, dass man es als Bürgermeister nicht immer so leicht hat. Doch „bringt es einen mit Menschen zusammen, denen man sonst nicht begegnen würde, wie zum Beispiel mit euch“, so Herr Wetz.

Die Klassen 2 arbeiten seit einiger Zeit im Sachunterricht zum Thema "Bauernhof"

und im Speziellen zum Thema "Huhn". Dazu gehört natürich auch ein Besuch auf einem

Bauernhof.

Wie auch in den vergangenen Jahren, erklärte sich die Famiie Antony wieder gerne

bereit, den Schulkindern ihren Bauernhof zu zeigen.

Schon ganz gespannt warten die Zweitklässler morgens darauf, dass es losgeht.

Obwohl schon einige Schüler und Schülerinnen den Bauernhof privat besuchten,

konnten sie es kaum abwarten, wieder dorthin zu kommen.

Angekommen, wurden alle freundlichst von der Familie Antony empfangen, Herr Antony

übernahm die Führung durch die Ställe, erklärte und beantworte immer wieder geduldigst

alle Fragen, von denen die Kinder doch sehr viele hatten. Sie staunten über die vielen

tollen Tiere und über alles, was ihnen noch fremd war. 

Sie begeisterten sich für die Truthähne, die Puten, die Hühner, die Bullen, die Kälber, die

große Werkstatt und die riesengroßen Traktoren und Silos.

Abschließend wurden sogar noch Geschenke an die Kinder verteilt, diese freuten sich

natürlich sehr über die bunt gefärbten Eier und Gummibärchen.

An dieser Stelle möchten sich alle Kinder und begleitenden Lehrerinnen

herzlichst für den schönen Vormittag auf dem Bauernhof bedanken.

20.05.2019 Kl. 2 1

20.05.2019 Kl. 2 2

 

20.05.2019 Kl. 2 4

 

20.05.2019 Kl. 2 5

 

20.05.2019 Kl. 2 6

20.05.2019 Kl. 2 7

20.05.2019 Kl. 2 11

Wie in jedem Jahr durften sich auch die Schülern 2019 wieder

über die Zipfelbrötchen vom Kultur und Geschichtsverein

Oppershofen freuen. An dieser Stelle ein DANKESCHÖN!

Artikel siehe Butzbacher Zeitung vom 15. und 16. Februar.

Zipfelbrötchen 1 2018 verkleinert

Zipfelbrötchen 2 2018 verkleinert


Copyright © Sandrosenschule 2015. All Rights Reserved.